10-jähriges Jubiläum im Landkreis Leipzig

Große Ehrung für die Sportchamps 2017 am 15.03.2018 in Grimma

Die Nachwuchssportlerehrung der Sportjugend Landkreis Leipzig im Kinderparadies Grimma erfreut sich großer Beliebtheit und wird von den Sportlern und Sportlerinnen der Vereine wieder mit Spannung erwartet. In diesem Jahr gibt es das große Jubiläum! Zum nunmehr 10. Mal findet der „Sportchamp“ im Landkreis Leipzig statt.  

Jede nominierte Sportlerin, jeder Sportler und jedes Team wird als „Sportchamp 2017“ ausgezeichnet. Sie wurden von ihrem Verein vorgeschlagen und sind unter den zehn Besten in ihrer Kategorie und somit für die Sportlerwahl nominiert worden. Sie haben im Laufe des letzten Jahres etliche sportliche Höchstleistungen vollbracht und werden in diesem Rahmen dafür ausgezeichnet. Zugleich soll dies Ansporn und Motivation sein, im Training und Wettkampf auch weiterhin ein Vorbild für andere Nachwuchssportler zu sein.

Zwar ist bereits die Nominierung zum Nachwuchssportler des Jahres eine große Ehre, dennoch hat jeder Sportler auch den Willen, als Sieger nach Hause zu gehen. Deswegen sind natürlich alle sehr gespannt auf das Ergebnis der Abstimmung. Gesucht werden die Nachwuchssportler des Jahres in den Kategorien: Mädchen, Junge & Team. Mit dabei sind wieder Sportler aus den verschiedensten Bereichen: Kampfsportarten, Mannschaftssport wie Handball oder Volleyball, Rudern, Schwimmen, Leichtathletik oder Schach. Der Landkreis Leipzig hat viele sportliche Talente!

Auch die Trainer haben ihren Anteil daran, denn sie sind die wichtigsten Bezugspersonen für die jungen Sportler. Die Nachwuchssportlerehrung soll auch dazu dienen, ihnen einmal Dankeschön zu sagen. Nach der Ehrung dürfen die Sportchamps das Kinderparadies Grimma zum Fußball- oder Beachvolleyballspielen, springen, klettern und toben nutzen. Außerdem wird es ein Buffet zur Stärkung geben.

Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und seine Sportjugend freut sich gemeinsam mit seinen Partnern der Volks- und Raiffeisenbank Muldental, der Raiffeisenbank Grimma und der Leipziger Volksbank sowie dem Kur- und Freizeitbad RIFF Bad Lausick auf die Nachwuchssportler-Ehrung am 15.03.2018.

 

Sportchamps 2016 - die Gewinner im Überblick

 

MANNSCHAFT

Sieger:
Tanzclub Blau Gelb Grimma, Tanzgruppe „Eyecatcher“, U12 weiblich (Breakdance/HipHop)

Sportchamps:
SG Lokomotive Wurzen, U13 gemischt (Handball)
TSG Markkleeberg von 1903, U14 weiblich (Volleyball)
Wurzener Rudervereinigung Schwarz-Gelb, U16 männlich Doppelzweier – Hannes Metzner und Paul-Lukas Strunz (Rudern)
Nerchauer SV 90, U14 männlich – Oskar Ehrlich und Malte Jantzen (Kunstradsport)
SV 1919 Grimma, U20 weiblich (Schach)
FC Grimma, B-Jugend männlich (Fußball)
VV DJK Colditz, U12 männlich (Volleyball)


SPORTLERIN

Siegerin:
Samantha Wolff, Wurzener Rudervereinigung Schwarz-Gelb (Rudern)

Sportchamps:
Anna Wandschneider, Aktiv-Sport Saxonia (Karate Vollkontakt)
Klara Ehrlich, Nerchauer SV 90 (Kunstradsport)
Jessica Eidner, Sportfreunde Neukieritzsch 1921 (Leichtathletik)
Josephine Madry, Frohburger TV (Geräteturnen)
Annika Lötzsch, Frohburger TV (Leichtathletik)
Helene Müller, TSV Kitzscher (Schach)
Hannah Klaus, SV WBG Medizin Borna (Badminton)
Julia Patzig, Sportfreunde Neukieritzsch 1921 (Tennis)
Helene Zöttler, RSG Muldental Grimma (Radsport)


SPORTLER

Sieger:
Paul Polzin, SV 1919 Grimma (Schwimmen)

Sportchamps:
Henry Jurczek, TSG Markkleeberg von 1903 (Leichtathletik)
Nico Nebel, AktivSport Saxonia (Karate Vollkontakt)
Luca Langer, Karatezentrum Borna (Karate)
Linus Kurth, SV Groitzsch 1861 (Ju-Jutsu)
Anton Hofmann, Frohburger TV (Judo, Laufen)
Konrad Müller, SV WBG Medizin Borna (Badminton)
Leander Pluntke, SV WBG Medizin Borna (Badminton)