Osterwettbewerb der VR-Bank

Kitas gestalten die schönsten Osterbastelarbeiten

Insgesamt 51 Kitas beteiligten sich in diesem Jahr an der schon traditionellen Oster-Aktion der VR-Bank Muldental.

Dazu verteilte die VR-Bank über 4.200 hart gekochte weiße Eier an die Kindereinrichtungen im Muldental. Die Kindern konnten die Eier bunt bemalen, individuell gestalten oder in Bastelarbeiten einbinden. Einige Kitas ließen es sich nicht nehmen, ihre kleinen Meisterwerke anschließend wieder zurück in die Geschäftsstellen zu bringen, wo sie eingebettet in hübsche Osternester und -körbe von Kunden und Interessenten bewundert werden können. Für alle Kinder hatte der Osterhase natürlich auch eine Kleinigkeit in den Bankräumen versteckt.

Wer hat das "Schönste Osterei"?

Zusätzlich beteiligten sich 31 Kitas am Wettbewerb um „Das schönste Osterei“. Am 15. März 2016 stellte sich eine fachkundige Jury wieder der schweren Herausforderung, die besten Arbeiten zu prämieren. In diesem Jahr konnten sogar fünf Einrichtungen das Siegertreppchen erklimmen - den dritten Platz teilen sich drei Kitas mit jeweils gleicher Punktzahl:

    1. Platz:    Sport- und Spielkindertagesstätte "Sprungbrett" Grimma

    2. Platz:    Kindertagestätte "Villa Sonnenstrahl" Zschadraß

    3. Platz:    Kindergarten des CVJM Brandis

                   Kindergarten "Märchenland" aus Wurzen

                   Kindertagesstätte "Sonnenblume" Hausdorf

Alle Wettbewerbsbeiträge werden bis zum 01.04.2016 in der Hauptstelle Grimma ausgestellt und können während der Öffnungszeiten bestaunt werden.

Als Anerkennung für Ihr Engagement erhalten alle Kindereinrichtungen eine finanzielle Zuwendung - in Summe 5.400 Euro, die sie für individuelle Projekte einsetzen können.

Die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs "Schönstes Osterei"

Alle Wettbewerbsteilnehmer im Überblick