Bankkarte für alle Fälle

VR-BankCard Maestro

Selbstverständlich gehört zum Girokonto Ihrer Volks- und Raiffeisenbank Muldental eG auch eine Bankkarte. Mit der VR-BankCard Maestro sind Sie jederzeit flexibel: Sie können mit Ihrer Bankkarte bargeldlos einkaufen, Kontoauszüge ausdrucken und Geld abheben. Auch im Ausland können Sie mit dieser girocard an vielen Stellen einkaufen und Geld abheben.

Die Vorteile Ihrer Bankkarte

  • Bargeldlos einkaufen mit PIN oder Unterschrift
  • Weltweites Netz von Geldautomaten und Händler-Terminals
  • Geld abheben deutschlandweit kostenlos beziehungsweise kostengünstig an zirka 19.600 Geldautomaten
  • Kontoauszüge an rund 14.000 Kontoauszugsdruckern der Volksbanken und Raiffeisenbanken ausdrucken
     
Bankkarte Maestro

Geheimzahl für Ihre VR-BankCard Maestro selbst bestimmen

Die persönliche Geheimzahl (PIN) zu Ihrer Bankkarte können Sie bei Ihrer Volks- und Raiffeisenbank Muldental eG direkt am Geldautomaten selbst bestimmen. Über die Funktion "PIN verwalten" wählen Sie eine Zahlenkombination, die Sie sich gut merken können. Kostenlos und so oft Sie möchten.

Häufige Fragen

Wo kann ich mit der VR-BankCard Maestro bargeldlos bezahlen?

Bei jedem Händler, der das Zahlen mit der girocard akzeptiert. Achten Sie auf das girocard-Logo  (früher ec-Logo).

Was ist eigentlich mit dem Begriff "EC-Karte"? Gibt es den nicht mehr?

Mit dem System "Electronic Cash" wurden vor 2007 Einkäufe mit Bankkarte und Geheimzahl bezahlt. An den Geldautomaten stellten die Banken zu der Zeit mit dem Geldautomaten-System der deutschen Kreditwirtschaft (Deutsche-Geldautomaten-System – DGS) rund um die Uhr Geld zur Verfügung.

Seit 2007 firmieren diese beiden Finanzdienstleistungen unter dem Logo girocard. Im Volksmund hat sich der Begriff EC-Karte erhalten, der technische und korrekte Name Ihrer Bankkarte lautet jedoch girocard.

Wie kann ich mich vor Betrug schützen?

Die wichtigsten Grundregeln, die Sie unbedingt beachten sollten:

  • Bewahren Sie Ihre Bankkarte und Ihre persönliche Identifikations-Nummer (PIN) niemals am gleichen Ort auf.
  • Prägen Sie sich Ihre PIN gut ein und vernichten den PIN-Mitteilungsbrief.
  • Kontrollieren Sie Ihre Kontoauszüge regelmäßig, um widerrechtliche Abbuchungen rechtzeitig zu bemerken.